Pauschalreisen Tunesien ab Frankfurt Airport

Sie haben Fragen, suchen Informationen zu einer Pauschalreisen Tunesien oder brauchen Hilfe bei der Buchung einer Pauschalreise?

📞 Rufen Sie uns doch einfach an 0991-2967-67322, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

Die beliebtesten Pauschalreisen-Ziele in Tunesien

 

Ob an den Stränden des Mittelmeers oder in den Souks der Küstenorte – bei einer Pauschalreise nach Tunesien verbringen Sie Ihren Urlaub in einer Atmosphäre mit dem Licht und den Farben des Mittelmeers, wobei rundum für Ihr Wohl gesorgt ist. Eine über 1.300km lange Küstenlinie, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtige UNESCO-Welterbestätten machen Tunesien zu einem begehrten Ziel für einen abwechslungsreichen Pauschalurlaub, während dem Sie sich um nichts Organisatorisches kümmern müssen. Nicht nur die sauberen Strände am Mittelmeer in den bekannten Urlaubsorten Sousse oder Monastir und das angenehm warme Klima locken die Reisenden, sondern auch die herausragende regionale Küche: Sie bietet einen spannenden Mix aus französischen, arabischen und italienischen Einflüssen. Begeben sich auf einen Trip in die Vergangenheit und nutzen Sie Ihre Pauschalreise nach Tunesien auch, um die Ruinen des antiken Karthago zu besichtigen. Oder machen Sie einen Ausflug zum imposanten Amphitheater von El Djem. Sportbegeisterte erkunden die Unterwasserwelt vor der tunesischen Küste. Wir empfehlen außerdem Kamelritte und adrenalingeladene Quad-Fahrten durch die zauberhafte Wüstenlandschaft im Hinterland. Wenn Sie von Ihrer Pauschalreise in Hammamet Souvenirs mitbringen möchten, dann feilschen Sie in den Souks der Medina um das eine oder andere Stück. Im Westen der Altstadt entdecken Sie die Kasbah, eine alte Hafenfestung, die aus dem 16. Jh. stammt. Hammamet war einst Sitz der Korsaren, der Mittelmeerpiraten, und musste sich gegen spanische Angriffe verteidigen. Das heutige Hammamet unterteilt sich inzwischen in drei größere Zonen. In Hammamet-Nord schließen die Hotels der Zone Touristique Hammamet Nord an die Wohn- und Geschäftsviertel der Stadt an, die Medina liegt in Laufweite. Zentrum und Verkehrsknotenpunkt der Neustadt ist der Place des Martyres. Das Denkmal in seiner Mitte erinnert an die Opfer des tunesischen Unabhängigkeitskampfes. Hammamet Süd bildet mit seinen Hotelanlagen bereits einen eigenen Ortskern, gefolgt von Hammamet Yasemin mit seinem quirligen Tag- und Nachtleben. Hier ist die moderne Marina sehenswert, in der große Jachten und Segelschiffe des Mittelmeeres anlegen. Ihre Kinder haben sicher im Carthageland Spaß, ein Figurenpark, der die Geschichte Tunesiens von den Karthagern bis zu den türkischen Beys erzählt. Ein Highlight auf Djerba ist Houmt Souk, ein Ort mit einer langen Geschichte. Bereits die Römer gründeten hier eine Handelskolonie. Beim Schlendern über den überdachten Basar, vorbei an Ständen mit Seide, stark duftenden Gewürzen und orientalischem Schmuck, fühlt man sich in die Zeit der Karawansereien zurückversetzt. Nach einer kurzen Rast in einem Café am Straßenrand geht es weiter zum kleinen Fischerhafen und dem sehenswerten Museum für Volkskunst. Garantie für einen gelungenen Tagesausflug bietet ein Trip mit dem Piratenschiff auf die Flamingo Halbinsel. Auch wenn die Flamingos hier nur im Winter Halt machen, locken ein landestypisches Mittagessen mit tunesischer Folklore, ein langer Sandstrand zum Baden und eine unvergessliche Überfahrt. Der Ort Guellala hat aufgrund der natürlichen Tonvorkommen rund um den Ort eine lange Tradition der Töpferkunst. Bereits unter der Römerherrschaft wurden hier hauptsächlich Tonkrüge zum Transport und zur Lagerung von Olivenöl hergestellt. Heute können Sie hier den einheimischen Töpfern bei ihrer Arbeit zuschauen, das kleine Kunstmuseum besuchen und ein solides Andenken mit nach Hause nehmen. Die tunesische Ortschaft Monastir ist landesweit bekannt für ihren Olivenölhandel und der Vielzahl an Universitäten, mit dem Schwerpunkt medizinischer Studienfachrichtungen. Das Stadtbild wird von arabischer Architektur und orientalischem Lebensstil geprägt, die Sie vor allem in der historischen Altstadt erleben werden. Im Jachthafen von Monastir laden maurische Cafés und Restaurants zu heimischen Spezialitäten ein. Natürlich dürfen die traditionellen Couscous-Gerichte auf keiner Speisekarte fehlen. Probieren Sie auch einmal die anderen orientalischen Köstlichkeiten wie die Paprika-Speise Mechouia oder das süße Blätterteiggebäck Baklava. Dazu servieren die Tunesier als traditionelles Getränk einen frisch aufgebrühten Pfefferminztee. Ein Bummel über den quirligen Markt, den Souk, dürfen Sie sich in Ihrem Urlaub in Monastir nicht entgehen lassen. Emsig handeln und feilschen hier Einheimische wie Besucher um den besten Preis für Schmuck, Gewürze und Stoffe. Darüber hinaus erleben Sie Shoppingfreuden in den modernen Geschäften und urigen Souvenirläden im Ortsteil Chraga. Gerade die am Meer liegenden Teile der Oase Zarzis sind besonders beliebt bei Urlaubern. Diese Tatsache spiegelt sich auch in den Bauten der Regionen wider. Entlang der Küste findet man viele Hotels und um diese herum eine gute Infrastruktur mit zahlreichen Shops und Cafés. Die Hotelzonen liegen zwischen den vielen Oasen von Zarzis und bieten daher eine hohe Attraktivität für Urlauber. Die endlos langen Strände und das klare Wasser in diesen Regionen bescheren Ihnen während Ihres Aufenthalts gute Bedingungen zum Entspannen und Genießen. In der Hauptstadt Tunis trinken Sie einen Minztee auf einer der Terrassen der quirligen Avenue Habib Bourguiba und beobachten dabei die vorüberziehende Menge. An ihrem Ende liegt die Medina mit der berühmten Ez-Zitouna-Moschee. Die Hafenstadt Bizerta, Heimat der tunesischen Marine, hat einen bezaubernden alten Hafen mit einer Befestigungsmauer. Die einheimischen Familien schlendern gerne an der Corniche und lassen sich dann in einem der Restaurants oder Cafés nieder. In Richtung Nordwesten lockt Tunesien seine Besucher mit bewaldeten Höhen, zahlreichen Stauseen und winterlichen Schneefällen. Ganz im Osten liegt das Küstenstädtchen Tabarca mit seiner vorgelagerten Halbinsel und dem Genueser Fort.

 

 

Eine Pauschalreise nach Tunesien können Sie immer buchen, da das Klima im Winter sehr mild ist. Die Sommermonate sind ideal zum Sonnenbaden, gegen die große Nachmittagshitze nutzen Sie die Sonnenschirme des hoteleigenen Strands. Während Ihres All Inklusive Urlaubs sorgt das Hotel für Getränke zwischen den Mahlzeiten. Für einen Urlaub mit der Familie wählen Sie am besten die Frühjahrsmonate, da dann ein angenehmes Klima für Tagesausflüge und sportliche Aktivitäten herrscht. Im Herbst regnet es ab und zu, aber trotzdem ist das die geeigente Jahreszeit für Ausflüge am Strand und Entdeckungen in der näheren Umgebung.

 

Pauschalreise von Frankfurt Airport Tunesien

Als Tunesien Pauschalreisen bezeichnet man Flugreisen, die speziell von einem Reiseveranstalter durchgeführt werden. Zwischen ihnen und herkömmlichen Linienflügen mit Hotelbuchung gibt es einige Unterschiede. Zunächst einmal finden sie meist regelmäßig statt, des weiteren sind sie oft deutlich preiswerter. Der Flug der Pauschalreisen wird entweder von einer Charterfluggesellschaft durchgeführt oder ist ein Linienflug der gechartert wurde vom Reiseveranstalter. Wenn der Flug ausfällt muss der Reiseveranstalter Ihnen Ersatz leisten oder die Kosten tragen. Der Weitere Vorteil einer Pauschalreise, es gibt in der Regel ein Sicherungsschein und Sie haben das Pauschalreiserecht auf Ihrer Seite.

🌞 Pauschalreise Tunesien günstig buchen 🌴

Bester Service

Wir tun unser Bestes, als wenn es für uns selbst wäre...

Support Team

Wir haben ein freundliches Kundenorientes Team...

Schnell & Effektiv

Wir finden mit neuester Technik schnell Ihr Pauschalreise...

Flugbuchung

Vom Charterflug, Linienflug bis zum Restplatz, alles ist möglich...

Parken am Flughafen

Mit uns die günstigsten Parkplätze am Airport Frankfurt...

Kreuzfahrten

Wir haben den Partner für Sie... egal ob Hochseekreuzfahrten oder Flusskreuzfahrten.