Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Pauschalreisen USA Westküsten-Staaten ab Frankfurt Airport

Sie haben Fragen, suchen Informationen zu einer Pauschalreisen USA Westküsten-Staaten oder brauchen Hilfe bei der Buchung einer Pauschalreise?

📞 Rufen Sie uns doch einfach an 0991-2967-67322, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

 

Die beliebtesten Pauschalreisen-Ziele in den USA Westküsten-Staaten

 

Nevada ist landschaftlich in erster Linie durch eine wüstenartige Steppenlandschaft geprägt. Nevada verfügt über eines der größten Gold- und Silbervorkommen der USA. Bekannt wurde der Bundesstaat im Westen der USA allerdings durch die Unterhaltungsmetropole Las Vegas, die sowohl Glücksritter als auch Heiratswillige jährlich millionenfach magisch anzieht. Auf dem legendären Sunset Boulevard entstehen ständig neue Hotelkomplexe der Superlative als Unterkunftsmöglichkeiten während des Urlaubs in Nevada, aber auch die etablierten Traditionshäuser der 1970er Jahre erstrahlen noch im vollen Glanz. Die Spielerstadt Las Vegas ist weit mehr als das Zockerzentrum der USA. Inzwischen sprießen die Casinos überall in Amerika, so dass sich die Stadtobersten schon lange nach Alternativen umgeschaut haben, um den Tourismus am Leben zu erhalten. Das Nachtleben der Stadt sucht sicher seinesgleichen. Unter den besten Clubs der Welt tümmeln sich gleich mehrere Etablissements der Stadt. Die klassischen Sehenswürdigkeiten des alten Las Vegas spielen fast nur noch eine untergeordnete Rolle. Karlifornien mit dem berühmten Pacific Coast Highway, der an traumhaften Sandstränden und der spektakulären Felsenküste vorbeiführt, über die riesigen Mammutbäume im Redwood-Nationalpark und die grünen Weinberge im Napa Valley oder im Sonoma Valley, bis hin zu den faszinierenden Metropolen Los Angeles und San Francisco: auf Ihrer Pauschalreise nach Kalifornien gibt es zahlreiche Highlights zu entdecken. Geradezu ein Muss bei einem Urlaub in Kalifornien ist der Besuch der ehemaligen Hippiehochburg San Francisco. Hier können Sie die steilen Straßen auf und ab wandern, die Ihnen nicht selten bekannt vorkommen werden, da Sie sie schon einmal in einem Film gesehen haben. Betrachten Sie das weltoffene Treiben aus der historischen Straßenbahn heraus und entdecken Sie die pulsierende Kreativszene in einer der buntesten Städte Kaliforniens. In San Francisco können Sie natürlich auch die abwechslungsreiche und hochwertige Küche Kaliforniens kennenlernen, die verschiedenste Esskulturen miteinander kombiniert. Vor der berühmten Golden Gate Bridge liegt der gleichnamige Park, in dem Sie das M.H. de Young Museum mit seinen wechselnden Ausstellungen zu moderner Kunst begeistern wird. Tagelange Wanderungen können Sie im Yosemite National Park unternehmen, der etwa 300km östlich von San Francisco in der Sierra Nevada liegt. Zwischen hohen Felsbergen, blauen Seen und imposanten Wäldern können Sie hier einer reichen Tierwelt begegnen, die vom Goldmantel-Ziesel bis zum Schwarzbären reicht. Den Pacific Coast Highway, der von Oregon über San Francisco und Los Angeles bis nach San Diego führt, erleben Sie am besten mit dem Mietwagen. Die berühmte Küstenstraße führt durch die unterschiedlichsten Orte und an hohen Felsenklippen vorbei, die den Blick auf den mächtigen Pazifik freigeben. Wie wäre es mit einem Halt für eine Runde auf dem Surfbrett oder einem erfrischenden Sprung ins Wasser? Aloha! Erleben Sie die Vielfalt Hawaii's mit Traumstränden in weiß, schwarz, grün und rot, tropischen Gärten, Ananas- und Kaffeeplantagen, aktiven Vulkanen und meist sonnigem, wolkenfreiem Wetter. Honolulu ist das quirlige Zentrum Hawaiis, aber auch wer Ruhe, Abgeschiedenheit und Naturerlebnisse sucht, wird auf den Inseln fündig. Hawaii ist der jüngste Bundesstaat der USA und bietet Urlaub für jeden Geschmack. Man ist stolz auf das gute Miteinander der vielen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen und sehr bemüht, die polynesische Kultur und Sprache zu pflegen. Das Aloha der Einheimischen kommt von Herzen. Von 27 Klimazonen weltweit finden sich alleine auf Big Island 25. Den Urlaub auf Hawaii stellt man sich am besten nach den eigenen Wünschen individuell zusammen - es gibt aber auch Pauschalreisen nach Hawaii. Oahu ist ein ‚Must-Do‘ für jeden ersten Hawaii-Urlaub. Die meist-besuchte Insel ist nicht nur für ihre quirlige Hauptstadt Honolulu und dem berühmten Waikiki Beach bekannt; sie ist auch das kulturelle Zentrum Hawaiis und bietet neben zahlreichen Attraktionen eine unglaubliche Vielfalt an tropischer Vegetation – nicht umsonst wurden hier unzählige Filme gedreht. Zudem befindet sich hier der historische Schauplatz Pearl Harbor, den Sie auf jeden Fall besuchen sollten. Maui ist die ideale Insel für Strandliebhaber und Badeurlauber und mit ihrem kontrastreichen Hinterland hat auch für Aktiv-Reisende jede Menge zu bieten. Im Inselinnern prägen Zuckerrohrfelder und malerische Städtchen das Bild. Neben weltbekannten Surfrevieren ist insbesondere die ‚Road to Hana‘, eine der spektakulärsten Küstenstrassen der Welt, mit ihren unzähligen Haarnadelkurven ein unvergessliches Highlight. Fahren Sie am besten früh morgens los, um auch in einigen exotischen Wasserfällen schwimmen zu können. Kurz vor Hana sollten Sie auch den Waianapanapa State Park besuchen, der mit seinem schwarzen Lavastrand und umgeben von Höhlen und grünem Regenwald ein klassisches Hawaii-Erlebnis ist. Aber auch das Tal Iao Valley ist mit seinen umringenden Bergen und tropischer Flora ein tolles Ausflugsziel. Feine Sandstrände finden Sie entlang der Westküste, wo sich auch beliebte Touristenzentren wie Lahaina und Ka’anapali im Norden oder Wailea und Kihei im Süden der Insel befinden. Die Ostküste dagegen ist noch sehr ursprünglich und wird von Wäldern und den Ausläufern des Haleakala Nationalparks geprägt. Tolle Wanderungen in einzigartiger Natur bieten sich hier an. Das Zentrum der Insel wird vom Halekala, dem „Haus der aufgehende Sonne“ beherrscht, der sich 3‘000m über die Insel erhebt und spektakuläre Ausblicke liefert - an klaren Tagen kann man sogar bis nach Big Island sehen. Unzählige Wasserfälle, spektakuläre Canyons, beeindruckende Küste, saftig-grüne Regenwälder, traumhafte Sandstrände und verschlafende Dörfer – Kauai gilt für viele Hawaii-Urlauber als Schönste aller Inseln und wird zu Recht auch als Garteninsel bezeichnet. Egal, ob Sie Action oder Entspannung suchen – Kauai hat alles zu bieten. Die größte und zugleich jüngste aller Inseln trägt zu Recht den Namen „Abenteuerinsel“: neben mondähnlichen Vulkanlandschaften mit schneebedeckten Gipfeln finden Sie hier tropische Regenwälder mit farbenprächtigen Blumen und Wasserfällen, schwarze Sandstrände, verlassene Buchten und der Kilauea - einer der weltweit aktivsten Vulkane - der seit 1983 kontinuierlich Lava spuckt und somit die Insel stets erweitert. 25 von weltweit 27 Klimazonen prägen das Landschaftsbild und dank ihrer Größe bietet keine andere hawaiianische Insel solch eine Vielfalt an Aktivitäten und Landschaften wie Big Island. Genießen Sie extravagante Resorts mit fantastischen Golfplätzen, besuchen Sie heilige, historische Kulturstätten wie die Geburtsstätte von King Kamehameha I. oder entdecken Sie Hawaiis bezaubernde Unterwasserwelt bei einem Schnorchelgang an einem der vielen Strände entlang der Westküste – gelegentlich lassen sich hier auch mal Schildkröten, Mantas und Delfine blicken. Kommen Sie mit und erleben Sie die unvergleichliche Kraft Mutter Naturs selbst. Erleben Sie das traditionelle Hawaii auf Molokai. Die ursprünglichste aller Inseln lässt Sie die polynesische Kultur hautnah erleben. Die Einwohner freuen sich über Besucher, achten aber auch sehr darauf, dass ihr Paradies nichts von seinem Charme verliert. So gibt es auf der ganzen Insel nur eine einzige Ampel – Aloha Feeling garantiert. In der Hafenstadt Kaunakakai kann man den täglichen Fang der Fischer beobachten oder frisches Obst und Gemüse von den Bauern der benachbarten Felder kaufen. Vergessen Sie den Alltag und spüren Sie die Kraft (Mana), die die Insel beschützt. Lanai - die bezaubernde Insel – wird Sie mit ihren bunten Kontrasten faszinieren. Die kleine Insel befindet sich im Privatbesitz und ist der ideale Ort für einen entspannten Urlaub. Einsame Strände wechseln sich mit wüstenähnlicher Mondlandschaft und üppigen Regenwäldern ab. Vereinzelnd findet man noch traditionelle Häuser aus der ehemaligen Plantagenzeit Lanai’s. Egal, ob Sie die atemberaubende Natur Lanai’s entdecken oder sich in Resort verwöhnen lassen – Lanai wird sie garantiert verzaubern. Und den wohl bekanntesten original Hawaiianer ist Israel „Iz“ Kaʻanoʻi Kamakawiwoʻole den kennt jeder mit seinem Song: Somewhere over the Rainbow....

 

 

Der Bundesstaat an der Westküste der USA ist vor allem als Surferparadies bekannt, was allerdings nur für den Süden mit den Städten Los Angeles und San Francisco gilt. Hier herrscht mediterranes Klima, das weiter nördlich ins Kontinentalklima schwenkt. Im Inland herrschen meist höhere Temperaturen als an der Küste, da der Einfluss des Pazifiks hier eine große Rolle spielt. Die Nähe zum Ozean bewirkt im Sommer moderate und im Winter milde Temperaturen. Im Süden liegt die Durchschnittstemperatur bei 21,3 Grad, im Norden ist es mit 14,7 Grad im Mittel deutlich kühler. Hawaii hat tropisches Klima, außerdem unterschiedliche Klimazonen auf den jeweiligen Inseln. Über das Jahr verteilt herrschen Temperaturen zwischen 19 und 31 Grad Celsius. Die Wassertemperatur des Pazifiks bleibt dabei angenehm warm um die 26°C. Das Klima Hawaii lädt das ganze Jahr zum Reisen ein. Das Klima im Bundesstaat Nevada ist ein typisches Wüstenklima: Es ist trocken und im Sommer sehr heiß. Die Temperatur fällt auch im Winter – außer in Höhenlagen - tagsüber kaum unter 10 Grad Celsius. Nachts kann es jedoch frostig werden. Im Sommer steigt die Temperatur in Nevada auf mindestens 30, häufig auch deutlich über 40 Grad Celsius. Wie für Wüstengebiete kennzeichnend, sind auch im Sommer die Tag-/Nachtschwankungen erheblich. Selbst zwischen Juni und August sinkt die Temperatur im Laufe der Nacht auf etwa 10 Grad.

 

Pauschalreise von Frankfurt Airport USA Westküsten-Staaten

Als USA Westküsten-Staaten Pauschalreisen bezeichnet man Flugreisen, die speziell von einem Reiseveranstalter durchgeführt werden. Zwischen ihnen und herkömmlichen Linienflügen mit Hotelbuchung gibt es einige Unterschiede. Zunächst einmal finden sie meist regelmäßig statt, des weiteren sind sie oft deutlich preiswerter. Der Flug der Pauschalreisen wird entweder von einer Charterfluggesellschaft durchgeführt oder ist ein Linienflug der gechartert wurde vom Reiseveranstalter. Wenn der Flug ausfällt muss der Reiseveranstalter Ihnen Ersatz leisten oder die Kosten tragen. Der Weitere Vorteil einer Pauschalreise, es gibt in der Regel ein Sicherungsschein und Sie haben das Pauschalreiserecht auf Ihrer Seite.

🌞 Pauschalreise USA Westküsten-Staaten günstig buchen 🌴

Bester Service

Wir tun unser Bestes, als wenn es für uns selbst wäre...

Support Team

Wir haben ein freundliches Kundenorientes Team...

Schnell & Effektiv

Wir finden mit neuester Technik schnell Ihr Pauschalreise...

Flugbuchung

Vom Charterflug, Linienflug bis zum Restplatz, alles ist möglich...

Parken am Flughafen

Mit uns die günstigsten Parkplätze am Airport Frankfurt...

Kreuzfahrten

Wir haben den Partner für Sie... egal ob Hochseekreuzfahrten oder Flusskreuzfahrten.