Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Flüge ab Frankfurt Airport FRA - Moskau-Scheremetjewo SVO

Sie haben Fragen, suchen Informationen zu Flüge nach Moskau-Scheremetjewo SVO oder brauchen Hilfe bei der Buchung eines Fluges? Sie möchten einen Flug ab Frankfurt Airport FRA Moskau-Scheremetjewo SVO und suchen einen günstigen Flug?

📞 Rufen Sie uns doch einfach an 0991-2967-67322, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

 

Flug von Frankfurt Airport FRA nach Moskau-Scheremetjewo SVO

Zwischen den herkömmlichen Linienflügen nach Moskau-Scheremetjewo SVO gibt es einige Unterschiede. Zunächst einmal finden sie meist regelmäßig statt, des weiteren sind sie oft deutlich preiswerter. Es gibt Oneway, Gabelflüge und Hin- und Rückflug Tickets. Es ist bei Linienflügen immer auf das Codesharing zu achten, da eine andere Airline den Flug ausführen kann, als bei der gebuchten Airline mit Abflug Frankfurt FRA.

Moskau-Scheremetjewo International Airport IATA: SVO und ICAO: UUEE

Der Flughafen Moskau-Scheremetjewo (IATA: SVO, ICAO: UUEE, russisch Шереме́тьево) ist mit 33,6 Millionen Passagieren der größte Flughafen im Großraum Moskau sowie in Russland. Er ist benannt nach der nahegelegenen Ortschaft Scheremetjewo, deren Name mit der russischen Adligendynastie Scheremetew verbunden ist.

Lage und Verkehrsanbindung - Scheremetjewo liegt in der Nähe der Stadt Lobnja, etwa 30 Kilometer nordwestlich von Moskau, nahe der Europastraße E 105 (M 10), welche die Hauptstadt mit Sankt Petersburg verbindet. Der Flughafen ist durch öffentliche Verkehrsmittel mit dem Moskauer Stadtzentrum verbunden.

Die schnellste und komfortabelste Verbindung ist der sogenannte Aeroexpress, dessen 27 Züge seit 2008 halbstündlich vom Weißrussischen Bahnhof (Metro-Stationen Belorusskaja) in 35 Minuten zu dem Aeroexpress-Terminal fahren. Letzteres grenzt unmittelbar an das Terminal E an, mit dem es durch einen Übergang direkt verbunden ist; über das Terminal E gelangt man ebenso direkt in das Terminal F. Zudem pendeln vom Aeroexpress-Terminal kostenlose Shuttle-Busse in 10 Minuten zum Terminal D und alle 15 Minuten zu den wesentlich weiter entfernten Terminals B und C. Der Standard-Fahrpreis für den Expresszug liegt mit 470 Rubel in der Mitte zwischen den Taxis und den Marschrutkas respektive Linienbussen. Zudem gilt das Aeroexpress-Ticket als Verbund-Fahrkarte mit dem Namen Metro+ auch für die Moskauer Metro. Der Aeroexpress verkehrt im 30- bzw. 60-Minuten-Takt. Umgekehrt sparen Passagiere, die von den Terminals B oder C einen innerrussischen Flughafen anfliegen, viel Zeit mit dem Einchecken und der Gepäckaufgabe schon am Weißrussischen Bahnhof.

Die zweitschnellste und dennoch preiswerte Verbindung sind Minibusse, Marschrutkas genannt, die als Sammeltaxen eingesetzt sind. Sie verkehren auf festen Linien zwischen Flughafen und den beiden nächstgelegenen Metrostationen Retschnoi Woksal und Planernaja. Diese Sammeltaxen fahren immer sofort los, sobald sie voll besetzt sind. Der Fahrpreis beträgt 60 Rubel pro Person sowie 10 bis 20 Rubel pro Gepäckstück.

Die langsamste und billigste Verbindung sind die Buslinien zu einigen Stationen der Moskauer Metro, sowie zur Eisenbahnstation Lobnja, von der aus Expresszugverbindungen nach Moskau bestehen. Die teuerste Verbindung ist ein Taxi ins Stadtzentrum. Bei Stau auf der Leningrader Chaussee – der häufig verstopften Hauptverbindungsstraße zwischen Flughafen und Moskau – dauert die Fahrt eine bis eineinhalb Stunden.

Der Flughafen verfügt über mehrere Terminals

Moskau-Scheremetjewo ist ein Flughafen mit zwei voneinander getrennten Terminalbereichen nördlich und südlich der beiden Start- und Landebahnen.

Die beiden Terminalbereiche bestehen aus je drei Terminals:

Die Terminals A, B und C (SVO-A, SVO-B und SVO-C) im Norden (früher Scheremetjewo-I) dienen dem nationalen Luftverkehr und dem mit den baltischen Staaten.
Die Terminals D, E und F (SVO-D, SVO-E und SVO-F) im Süden (früher Scheremetjewo-II) dienen dem internationalen Luftverkehr.

Es ist ein Shuttlebus-Transfer zwischen den Terminals eingerichtet. Mit der Umbenennung von Scheremetjewo-I und Scheremetjewo-II wird die alte sowjetische Nummerierung der Flughäfen den international üblichen Normen angepasst.

Scheremetjewo-A (SVO-A) - 2012 eröffnet und dient als Terminal für die Allgemeine Luftfahrt.

Scheremetjewo-B (SVO-B) - 1961 errichtet, ist das älteste Terminal des Flughafens und war bis 2010 als Scheremetjewo-I bekannt. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden hier nahezu alle innerrussischen Flüge abgewickelt. Seit Eröffnung des Terminal D Ende 2009 gibt es nur noch vereinzelte Verbindungen ab Terminal B, beispielsweise nach Weißrussland oder zu nationalen Zielen kleinerer russischer Airlines (Stand Juni 2011).

Scheremetjewo-C (SVO-C) - Wurde 2007 eröffnet und grenzt an SVO-B an. Von dort werden insbesondere Flüge in die Ukraine und die Ferienflieger (die Häufigsten sind Antalya, Scharm El Scheik und Hurghada) abgewickelt. Die deutsche Fluggesellschaft Bluewings, die zum 13. Januar 2010 den Flugbetrieb einstellte, flog auch ab SVO-C.

Scheremetjewo-D (SVO-D) - Hieß während der fünfjährigen Bauzeit noch Scheremetjewo-III. Das von einer japanischen Bank (Investorengruppe) mit 1 Milliarde US-Dollar finanzierte Terminal öffnete Mitte November 2009. Seitdem werden von SVO-D die meisten Flüge von Aeroflot abgewickelt – sowohl nationale als auch internationale. Die Terminals D, E und F sind über zwei Fußgängergalerien miteinander verbunden – sowohl im öffentlichen als auch im Transferbereich.

Scheremetjewo-E (SVO-E) - Grenzt an SVO-F an. Es wurde am 30. April 2010 in Betrieb genommen. Es wird für internationale Flüge verschiedener Airlines genutzt.

Scheremetjewo-F (SVO-F) - Hieß ursprünglich Scheremetjewo-II. Das Terminal wurde 1980 fertiggestellt und war bis in die 1990er-Jahre hinein der einzige internationale Verkehrsflughafen Moskaus. Gegenwärtig[3] werden noch einige internationale Verbindungen von Aeroflot und anderen Airlines abgewickelt, vorrangig nach Süd- und Osteuropa, vereinzelt aber auch nach Asien.

Für den Aeroexpress (siehe Anbindung an Moskau) wurde 2008 ein eigenes Terminal eingerichtet. Das nächstgelegene Flug-Terminal ist SVO-E, zu Fuß sind ferner die Terminals D und F erreichbar.
Das Scheremetjewo Cargo Terminal befindet sich in der Nähe des Terminals F und ist für Frachtflüge eingerichtet.

Bester Service

Wir tun unser Bestes, als wenn es für uns selbst wäre...

Support Team

Wir haben ein freundliches Kundenorientes Team...

Schnell & Effektiv

Wir finden mit neuester Technik schnell Ihr Flug nach Moskau-Scheremetjewo SVO...

Flug nach Moskau-Scheremetjewo SVO

Ihr Linienflug Moskau-Scheremetjewo SVO in Eco bis Firstclass, alles ist möglich...

Parken am Flughafen

Mit uns die günstigsten Parkplätze am Airport Frankfurt oder Moskau-Scheremetjewo SVO...

Kreuzfahrten

Wir haben den Partner für Sie... egal ob Hochseekreuzfahrten oder Flusskreuzfahrten.