Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Flüge ab Frankfurt Airport FRA - Peking PEK

Sie haben Fragen, suchen Informationen zu Flüge nach Peking PEK oder brauchen Hilfe bei der Buchung eines Fluges? Sie möchten einen Flug ab Frankfurt Airport FRA Peking PEK und suchen einen günstigen Flug?

📞 Rufen Sie uns doch einfach an 0991-2967-67322, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

 

Flug von Frankfurt Airport FRA nach Peking PEK

Zwischen den herkömmlichen Linienflügen nach Peking PEK gibt es einige Unterschiede. Zunächst einmal finden sie meist regelmäßig statt, des weiteren sind sie oft deutlich preiswerter. Es gibt Oneway, Gabelflüge und Hin- und Rückflug Tickets. Es ist bei Linienflügen immer auf das Codesharing zu achten, da eine andere Airline den Flug ausführen kann, als bei der gebuchten Airline mit Abflug Frankfurt FRA.

Der Flughafen Peking (chinesisch, Pinyin Běijīng Shǒudū Guójì Jīchǎng – „Pekinger Hauptstadt-Internationalflughafen“), international auch Beijing Capital International Airport (BCIA) (IATA-Code: PEK, ICAO-Code: ZBAA)

Der Flughafen Peking (chinesisch, Pinyin Běijīng Shǒudū Guójì Jīchǎng – „Pekinger Hauptstadt-Internationalflughafen“), international auch Beijing Capital International Airport (BCIA) genannt, liegt 29 Kilometer nordöstlich vom Stadtzentrum Peking, im Gebiet Shunyi, genauer: innerhalb des Verwaltungsgebiets des Stadtbezirks Chaoyang. Er ist nach Passagieraufkommen der größte Flughafen Chinas und Asiens sowie, nach dem Hartsfield–Jackson Atlanta International Airport, der zweitgrößte Flughafen der Welt. Am Frachtaufkommen ist er der fünfzehntgrößte und an den jährlichen Flugbewegungen der fünftgrößte Flughafen der Welt. Er dient außerdem als wichtigstes und größtes Drehkreuz von Air China.

U-Bahn: Die Flughafenlinie der U-Bahn Peking verläuft von der Station „Dongzhimen“ (Anschluss an die Linien 2 und 13) über „Sanyuanqiao“ (Anschluss an die Linie 10) zum Terminal 3 und führt über die Station „Terminal 2“ zurück.

Bus: Am Flughafen existieren sechs Buslinien in verschiedene Ortsteile.

Taxi: An den Ausgängen der Ankunftsbereiche befinden sich Taxistände. Eine Taxifahrt vom Flughafen Peking in die Innenstadt dauert ungefähr 60 Minuten.

PKW: Der Flughafen ist an drei mautpflichtige Fernstraßen angeschlossen. Dazu besteht ein 24-Stunden-Parkservice.

Fluggesellschaften und Ziele - Der Flughafen wird von zahlreichen national und international agierenden Fluggesellschaften angeflogen. Seit dem 10. April 2011 dürfen tägliche A380-Flüge stattfinden. So fliegt zum Beispiel die deutsche Lufthansa jetzt täglich nach München. Hainan Airlines fliegt mehrmals pro Woche nach Berlin-Tegel. Emirates fliegt täglich nach Dubai und China Southern Airlines nach Guangzhou. Anfangs hatte die chinesische Zivilluftfahrtbehörde nur einen A380-Flug pro Woche gestattet und dies mit Problemen bei der Abfertigung begründet.

Terminal 1 - Das Terminal 1 hat eine Fläche von 60.000 m² und wurde am 1. Januar 1980 eröffnet. Von Ende 1999 bis zum 20. September 2004 wurde es wegen Renovierungen geschlossen. In dieser Zeit wurden alle Flüge auf das neu eröffnete Terminal 2 umgeleitet. Wegen Sanierungsarbeiten an der Beleuchtung wurde das Terminal 1 vom 20. Mai 2008 bis zum 27. Juni 2008 erneut geschlossen. Vom Terminal 1 finden hauptsächlich die Inlandsflüge statt.

Terminal 2 Das Terminal 2 öffnete am 1. November 1999. Wegen seiner hohen Kapazität konnte es alle Flüge während der Renovierungsarbeiten am Terminal 1 aufnehmen. Bis zur Eröffnung von Terminal 3 fanden alle internationalen sowie alle nationalen Flüge dort statt. Zurzeit beheimatet es die China Southern Airlines, China Eastern Airlines, Air China, Shanghai Airlines. Dazu fliegen Star Alliance und Skyteam Mitglieder von Terminal 2 ab. Die Oneworld-Mitglieder haben ihre gesamten Flüge auf das Terminal 3 verlegt.

Terminal 3 Die Vergabe der Olympischen Spiele 2008 an Peking hat in der Stadt und seiner umgebenden Infrastruktur ein riesiges Investitionsprogramm angeschoben. So wurde bereits im Februar 2008 das internationale Terminal 3 zusammen mit einer dritten Start- und Landebahn in Betrieb genommen. Damit hat sich die Kapazität des Flughafens von 35 auf 60 Millionen Passagiere pro Jahr fast verdoppelt. Es wurde am 23. November 2007 fertiggestellt und am 29. Februar 2008 eingeweiht. Die Stahl-Glas-Konstruktion des Architekten Norman Foster erstreckt sich über 1,3 Millionen Quadratmeter und gilt damit als das größte Gebäude der Welt. Die Kosten belaufen sich auf umgerechnet 1,8 Milliarden Euro. Zunächst nutzen sechs chinesische und ausländische Fluggesellschaften das Terminal 3, auf dessen Bahnen auch der Airbus A380 starten und landen kann. Andere Linien sind bis zum Beginn der Olympischen Spiele am 8. August dazugekommen. Der nördliche Teil des Terminals ist für die Internationalen, der südliche Teil für nationale und regionale Flüge vorgesehen. Beide Teile (zwischen diesen gibt es ein kleines Kontrollgebäude) sind mit einer einfachen Einschienenbahn verbunden. Laut Flughafenleitung betrug die Bauzeit für Terminal, Landebahn und den Großteil der dazugehörigen Infrastruktur weniger als vier Jahre. Der Flughafen besitzt nun 137 Rollbahnen, 114 Fluggastbrücken und 314 Abstellplätze für Flugzeuge. Die Gepäck-Transportbänder erstrecken sich über eine Gesamtlänge von 68 Kilometern. Es können 19.200 Gepäckstücke in einer Stunde befördert werden. Das Terminal besitzt über 300 Check-in-Schalter sowie 64 Restaurants und 90 Geschäfte. Im Parkhaus stehen über 7000 Parkplätze zur Verfügung.

Bester Service

Wir tun unser Bestes, als wenn es für uns selbst wäre...

Support Team

Wir haben ein freundliches Kundenorientes Team...

Schnell & Effektiv

Wir finden mit neuester Technik schnell Ihr Flug nach Peking PEK...

Flug nach Peking PEK

Ihr Linienflug Peking PEK in Eco bis Firstclass, alles ist möglich...

Parken am Flughafen

Mit uns die günstigsten Parkplätze am Airport Frankfurt oder Peking PEK...

Kreuzfahrten

Wir haben den Partner für Sie... egal ob Hochseekreuzfahrten oder Flusskreuzfahrten.