Flüge ab Frankfurt Airport FRA - Washington-Dulles IAD

Sie haben Fragen, suchen Informationen zu Flüge nach Washington-Dulles IAD oder brauchen Hilfe bei der Buchung eines Fluges? Sie möchten einen Flug ab Frankfurt Airport FRA Washington-Dulles IAD und suchen einen günstigen Flug?

📞 Rufen Sie uns doch einfach an 0991-2967-67322, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Flug von Frankfurt Airport FRA nach Washington-Dulles IAD

Zwischen den herkömmlichen Linienflügen nach Washington-Dulles IAD gibt es einige Unterschiede. Zunächst einmal finden sie meist regelmäßig statt, des weiteren sind sie oft deutlich preiswerter. Es gibt Oneway, Gabelflüge und Hin- und Rückflug Tickets. Es ist bei Linienflügen immer auf das Codesharing zu achten, da eine andere Airline den Flug ausführen kann, als bei der gebuchten Airline mit Abflug Frankfurt FRA.

Washington-Dulles International Airport IATA: IAD und ICAO: KIAD

Der Washington Dulles International Airport (IATA: IAD, ICAO: KIAD, auch einfach Dulles International Airport) ist nach Passagierzahlen der drittgrößte Flughafen der Metropolregion Washington und einer der größeren Verkehrsflughäfen in den USA. Der Flughafen liegt ca. 36 Kilometer westlich von Washington, D.C., in Virginia (Eastern Time Zone) und wurde nach dem ehemaligen Außenminister John Foster Dulles benannt. Der Entwurf des Hauptterminals und des Towers stammte von dem finnischen Architekten Eero Saarinen. Der Flughafen dient als Drehkreuz für United Airlines.

Lage und Verkehrsanbindung - Der Flughafen verfügt bislang über keine direkte Anbindung an das Metronetz von Washington D.C. Über einen eigens eingerichteten Shuttlebus kann man die 2014 eingeweihte Silver Line Station Wiehle-Reston East im 15-Minuten-Takt zu Haupverkehrszeiten und im 20-Minuten-Takt zu sonstigen Zeiten erreichen. Die einfache Fahrt mit dem Bus kostet 5 USD. Im Zuge der zweiten Phase des Ausbaus der Silver Line soll der Flughafen Dulles eine eigene Station erhalten. Das Projekt mit geschätzten Gesamtkosten von 5,8 Millionen Dollar hat mit Bauverzögerungen zu kämpfen, so dass der erwartete Eröffnungstermin von 2018 auf 2020 verschoben werden musste.

Über die Dulles Toll Road besteht eine 14 Meilen lange mautpflichtige (2,50 USD für ein Auto) Direktverbindung an die Capital Beltway genannte Ringautobahn I-495, die Washington D.C. umschließt.

Der Flughafen verfügt über 3 Terminals

Der Flughafen hat einen Hauptterminal und zwei „Midfield Terminals“, welche aus jeweils zwei Concourses bestehen. Es gibt 125 Flugsteige im ganzen Flughafen. Der Flughafen benutzt seit der Eröffnung „Mobile-Lounges“ genannte Spezialbusse, welche direkt an Flugzeuge andocken können. Mittlerweile werden sie nur noch für den Transport zu den Concourses A und D genutzt. 2004 wurde ein Tunnel zwischen dem Hauptterminal und Concourse B eröffnet. Am 26. Januar 2010 wurde zudem ein Peoplemover-System mit der Bezeichnung „AeroTrain“ in Betrieb genommen. Es verbindet das Hauptterminal mit den Concourses A, B und C.

Der Hauptterminal - Im Hauptterminal sind alle zentralen Funktionen zusammengefasst: Ticketschalter, Gepäckausgabe sowie Zoll- und Grenzabfertigung. Es gibt vier als „Z-Gates“ bezeichnete Flugsteige, welche von Air Canada, Frontier Airlines und United Airlines genutzt werden. 1991 wurde ein Gebäude für internationale Ankünfte eröffnet. Von 1992 bis zum 1. Oktober 1996 wurde das Hauptterminal erweitert. Am 1. August 2005 wurden die Z-Flugsteige eröffnet. Zu Beginn gab es noch fünf Z-Flugsteige, mittlerweile wurde die Zahl jedoch auf vier reduziert.

Midfield Concourses - Die Midfield-Concourses A und B, sowie C und D teilen sich jeweils ein Gebäude.

Concourse A hat 43 Flugsteige, meistens für Standardrumpfflugzeuge. Der Concourse A wurde am 2. Mai 1999 eröffnet. Zu Beginn konnten 36 Regionalflugzeuge abgefertigt werden.

Concourse B hat 32 Flugsteige. Mit dem Concourse B wurde 1998 der erste permanente Concourse eröffnet, er verfügte zu Beginn über 20 Flugsteige. 2003 wurde eine Erweiterung auf 27 Flugsteige durchgeführt. Eine Erweiterung des Concourse B um 15 Flugsteige eröffnete am 15. Januar 2008.

Concourse C und D haben 22 beziehungsweise 24 Flugsteige und werden hauptsächlich von United Airlines genutzt. Der Concourse C/D wurde 1985 eröffnet. Im Jahr 1998 wurde in Concourse C ein Bereich für internationale Ankünfte eingerichtet, um internationalen Passagieren das Umsteigen auf Inlandsflüge von United Airlines zu ermöglichen.

Fluggesellschaften und Ziele - Der Washington Dulles International Airport dient United Airlines und United Express als Drehkreuz. Er wird von 39 Passagierfluggesellschaften angeflogen. Zusätzlich befördern 37 Fluggesellschaften Luftfracht, darunter auch die reinen Frachtfluggesellschaften FedEx und UPS Airlines.
Vom Washington Dulles International Airport gab es im Dezember 2019 Direktflüge zu 88 nationalen und 56 internationalen Zielen. Das internationale Streckennetz umfasst Linienflüge nach Afrika Asien, Europa wie zb. Frankfurt am Main, Nordamerika und Südamerika.

Bester Service

Wir tun unser Bestes, als wenn es für uns selbst wäre...

Support Team

Wir haben ein freundliches Kundenorientes Team...

Schnell & Effektiv

Wir finden mit neuester Technik schnell Ihr Flug nach Washington-Dulles IAD...

Flug nach Washington-Dulles IAD

Ihr Linienflug Washington-Dulles IAD in Eco bis Firstclass, alles ist möglich...

Parken am Flughafen

Mit uns die günstigsten Parkplätze am Airport Frankfurt oder Washington-Dulles IAD...

Kreuzfahrten

Wir haben den Partner für Sie... egal ob Hochseekreuzfahrten oder Flusskreuzfahrten.