Top Angebote Hotel Frankfurt am Main

Günstige Hotels Frankfurt am Main | Top Hotel Angebote Frankfurt am Main am 07.07.2020! Günstige Preise, einfache, schnelle und sichere Buchung. Sie haben Fragen, suchen Informationen zu einem Hotel Frankfurt am Main oder brauchen Hilfe bei der Buchung eines Hotels?

📞 Rufen Sie uns doch einfach an 0991-2967-67322, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

 

Die besten Hotels Mainhattan unter Städte West in Westdeutschland

 

Mainhattan ist der Spitzname für Frankfurt am Main, den die Stadt dank ihrer Skyline erhielt. Seit dem Mittelalter gehört Frankfurt zu den bedeutenden urbanen Zentren Deutschlands und entwickelte sich zu einer Weltstadt. Die internationale Finanz- und Messestadt bietet die imposanteste Skyline Deutschlands. Viele kenne hauptsächlich dieses Bild von Frankfurt, aber die Stadt im Herzen Deutschlands und Europas hat viele Facetten und Kontraste zu bieten. Ganz besonders stolz ist die Stadt auf den berühmtesten Sohn, Johann Wolfgang von Goethe. Zwischen den Hochhäusern finden Sie gemütliche Ebbelwoi-Kneipen und historische Sehenswürdigkeiten. Tauchen Sie ein in ein Abenteuer aus Alt und Neu! Die Stadt Frankfurt am Main ist die Stadt der Gegensätze. Die alte Handelsstadt, in der seit dem 14. Jahrhundert die römisch-deutschen Kaiser gewählt und seit dem 16. Jahrhundert auch gekrönt wurden, hat sich zur Bankenmetropole und Dienstleistungsstadt entwickelt. Mit ihrer zentralen Lage im Rhein-Main-Gebiet, dem internationalen Flughafen und Eisenbahnknotenpunkt ist sie bestens erreichbar. Zu den über 700.000 Einwohnern pendeln täglich 325.000 Menschen aus dem Umland zum Arbeiten in die größte Stadt Hessens. Im Jahre 2008 verzeichnete die Stadt 5.388.000 Übernachtungen. Nach Berlin, Hamburg, München und Köln ist sie die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Die meisten Touristen konzentrieren sich auf die Innenstadt. Jedoch entgeht ihnen so die Vielfalt der Frankfurter Stadtteile. Dabei zeigt sich Frankfurt in Vierteln wie Bornheim und Ostend (multikulturell), Bockenheim (studentisch), Sachsenhausen (schick) und Nordend (schick/ alternativ) von seiner attraktivsten und wahren Seite! Hier gibt es auch die schönsten Cafés und Parkanlagen. Frankfurt ist nicht nur die Stadt der Banken, sondern auch der Kunst und Kultur. Keine deutsche Stadt wendet so viel für ihre Kultureinrichtungen auf wie Frankfurt. Die Frankfurter Oper wurde z.B. zum wiederholten Male als "Opernhaus des Jahres" ausgezeichnet. Frankfurt ist die Stadt der Hochhäuser. Schon von weitem sieht man die Skyline, egal mit welchem Verkehrsmittel man anreist. Besonders markant ist der Commerzbank Tower mit fast 300 m und der Messeturm mit seinen 256 m. Das einzige Hochhaus mit öffentlicher Besucherterrasse und Restaurant/ Bar in 200 m Höhe ist der Main Tower. Im 25. Stockwerk des Japan Center befindet sich ebenfalls ein Restaurant. Den besten Blick auf die Skyline bietet die Ignatz-Bubis-Brücke (Strab 14, Hospital zum hl. Geist), zum Fotografieren ist die Deutschherrnbrücke (Eisenbahn- und Fußgängerbrücke) zu empfehlen. Die Altstadt - Neben diesen beiden Kirchen und den Hochhäusern ist das Wahrzeichen der Stadt schlechthin der Römer, der sich auf der Westseite des Römerbergs südöstlich der Paulskirche befindet. Der Römer ist seit über 600 Jahren das Rathaus der Stadt Frankfurt und besteht aus ursprünglich drei eigenständigen Gebäuden. Mit weiteren Bürgerhäusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert besteht der historische Rathauskomplex aus 11 Häusern, die im Zweiten Weltkrieg zerstört und wieder aufgebaut wurden: dem Salzhaus, dem Haus Frauenstein, dem Haus Löwenstein, dem Haus Römer (das Alte Rathaus mit Turmhalle und Kaisersaal), dem Haus Limburg, dem Haus Silberberg, dem Bürgersaalflügel, dem Haus Goldener Schwan, dem Haus Wanebach, dem Wanebachhöfchen und dem Römerhöfchen mit Herkulesbrunnen. Westlich davon befindet sich das Neue Rathaus aus den Jahren 1900 bis 1908, südlich davon die gotische Kirche St. Leonhard. Gegenüber dem alten Rathaus steht die 1983 wiederaufgebaute moderne Häuserzeile mit originalgetreuer historischer Fachwerkfassade. Diese Ostzeile des Römerberges macht mit dem großzügigen Platz und dem Gerechtigkeitsbrunnen den besonderen Flair der übrig gebliebenen Altstadt aus. Nördlich davon liegt der Schwarze Stern, südlich das Steinerne Haus. Parks und Gärten - Wenn Erholung nötig ist, bieten sich die Parks an. Darunter befinden sich der überregional bekannte Palmengarten, der angrenzende Botanische Garten und der weitläufige Grüneburgpark mit dem koreanischen Garten im Westend. Der Frankfurter Zoo ist nach wie vor beliebt. Ein städtisches und gleichzeitig idyllisches Erlebnis sind aber auch der Günthersburgpark in Bornheim und der kleine, aber feine Holzhausenpark. Letzterer ist in direkter Innenstadtnähe und beherbergt ein kleines Wasserschlösschen, das Holzhausenschlösschen. Der Bethmannpark in der Nähe der Konstablerwache hat einen wunderschönen chinesischen Garten. Am Mainufer wachsen im sogenannten "Mainpark Nizza" durch seine erheblich über dem Durchschnitt liegenden warme Temperaturen exotische Pflanzen wie Palmen und Zitrusfrüchte. Auch die Nidda von Bad Vilbel nach Höchst bietet auf dem begleitenden Grüngürtel-Radrundweg viel Grün und idyllische Landschaft. Einkaufen - Im Zentrum von Frankfurt erstreckt sich die Zeil zwischen Hauptwache und Konstablerwache. Sie ist die umsatzstärkste Einkaufsstraße Deutschlands. Südlich der Zeil kann man in dem Viereck Konstablerwache, Hauptwache, Goethehaus und Museum für Moderne Kunst bis herunter zum Main alles kaufen, was das Herz begehrt. In der Nähe der Hauptwache, zwischen Galeria Kaufhof und Karstadt, ist 2009 mit MyZeil eines der größten Einkaufszentren Deutschlands entstanden. Die längste innenliegende freitragende Rolltreppe Europas führt direkt in das 4. Obergeschoss. Nebenan wurde das ehemalige Palais Thurn und Taxis verkleinert wiedererrichtet.

Viele Hotels Frankfurt am Main sind sehr modern gestaltet, wie zum Beispiel das Roomers, das Steigenberger Frankfurter Hof oder das Frankfurt Marriott Hotel, The Westin Grand Frankfurt und tragen damit zum Mainhattan-Image der Stadt bei. Der Mix aus Alt und Neu ist besonders deutlich am Nextower und dem Eschenheimer Turm in der Innenstadt zu sehen. Der Eschenheimer Turm war ein Stadttor der spätmittelalterlichen Stadtbefestigung und ist ein Wahrzeichen der Stadt. Der Turm ist zudem das älteste und fast gänzlich im Originalzustand erhaltene Bauwerk in der Frankfurter Innenstadt. Blicken Sie aus einer Entfernung auf den Turm, ragt im Hintergrund der Nextower empor. Ein fantastisches Fotomotiv! Schwindelfreie können die Aussicht über ganz Frankfurt von der Plattform des Main Tower genießen. Frankfurt ist außerdem die ideale Stadt, um ins neue Jahr zu feiern. Viele Hotels haben günstige Angebote für einen Aufenthalt an Silvester. Nutzen Sie die Gelegenheit und feiern Sie auf einer der angesagten Partys oder genießen Sie die Aussicht auf das Feuerwerk von einem der Hochhäuser!

Verkehrssmöglichkeiten - Der Flughafen Frankfurt (FRA) ist der zweitgrößte Flughafen Kontinentaleuropas und das Drehkreuz der hier beheimateten Lufthansa. Von Frankfurt aus kann man in jeden Winkel der Welt fliegen. Der Flughafen ist an das ICE/ IC-Netz über den Flughafen-Fernbahnhof und die S-Bahnen, die Regionalbahn- und Regional-Express-Linien über den Flughafen-Regionalbahnhof angebunden. Zusätzlich zum Hauptbahnhof hat Frankfurt am Main noch zwei weitere Fernbahnhöfe: Frankfurt am Main Flughafen Fernbahnhof und Frankfurt am Main Süd. Frankfurt Hbf und Frankfurt-Süd sind an die S-Bahn-, U-Bahn- und Straßenbahnnetze angebunden. Neben dem Flughafen Fernbahnhof liegt der Flughafen Regionalbahnhof, an dem die S-Bahn-Züge halten. Der Frankfurter Hauptbahnhof hat nach Hamburg mit täglich 350.000 Reisenden die zweitmeisten Fahrgäste und ist mit täglich 630 Fern- und Nahverkehrszügen und 1100 S-Bahnen der verkehrsreichste Bahnhof in Deutschland. Die Frankfurter Innenstadt sowie der Flughafen sind durch Fernbusse erreichbar. Fernbushaltestellen zum Erreichen der Innenstadt befinden sich in der Nähe des Hauptbahnhofes, auf dem Bahnhofsgelände, am östlich gelegenen Ein- und Ausgang (Haltestellenbereich A) verkehren die Busse der Eurolines. Die Busse anderer Unternehmen wie Onebus, DeinBus, HELLÖ, IC-Bus und ID-Bus haben Haltestellen entlang der Stuttgarter Straße, Mannheimer Straße sowie der Pforzheimer Straße (unmittelbar südlich des Hauptbahnhofes). Die Busse von Flixbus fahren am Fernbusbahnhof Frankfurt (Main) ab, welcher sich zwischen der Mannheimer Str,. Stuttgarter Str, Karlsruher Str. und der Pforzheimer Str. befindet. In der Mannheimer Straße 15 befindet sich ein Kundencenter der Eurolines, ein Kundencenter von Flixbus befindet sich auf dem Gelände des Fernbusbahnhofes. Die Anreise nach Frankfurt mit dem Schiff ist ungewöhnlich. Es verkehren Ausflugslinien von Frankfurt aus, die den Main aufwärts bis Würzburg, abwärts nach Wiesbaden/ Mainz und zu verschiedenen Zielen am Rhein anfahren. Diese können auch zur Anreise genutzt werden, sind aber im Vergleich zu Bahn oder Bus teurer. uvm....

 

 

Wie ist das Klima in Frankfurt? Den Hotelstandort in Frankfurt am Main ist das Klima kalt-gemäßigt und die Stadt kann eine hohe jährliche Niederschlagsmenge vorweisen. Selbst im niederschlagsärmsten Monat kommen hier deutliche Mengen zusammen. Die jährliche Niederschlagsmenge in Frankfurt beträgt etwa 660 Millimeter. Der Februar zeigt sich hier am trockensten, es ist lediglich eine Menge von 41 Millimetern Niederschlag zu erwarten. Deutlich mehr ist es im niederschlagsreichsten Monat, dem Juni, in dem bis zu 80 Millimeter fallen. Frankfurt liegt hinsichtlich der Temperaturen im europäischen Mittelfeld. Die höchsten Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 17,6 Grad Celsius im Juli, wobei das Thermometer auch auf maximal 23 Grad ansteigen kann. Die Minimaltemperaturen im Juli belaufen sich auf 12 Grad. In den Nächten kann es deutlich abkühlen. Wie in vielen anderen Ländern Mitteleuropas gehört auch in Frankfurt der Januar zu den kältesten Monaten mit durchschnittlich minus 1,1 Grad. Das Thermometer kann in diesem Monat auf minus 3,7 Grad absinken und höchstens auf 1,6 Grad steigen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt in Frankfurt 8,4 Grad, die Jahrestemperaturen schwanken im Verlauf des Jahres um etwa 18,7 Grad. Wir wünschen Ihnen einen schönen Hotelaufenthalt in einem der günstige Hotels Frankfurt am Main.

 

Ein Hotelbuchung von Flug-ab-Frankfurt-Airport.de

Günstige Hotels Frankfurt am Main

Bei uns können Sie günstige Hotels in Frankfurt am Main für Urlaub, Städtereisen, Geschäftsreisen, Kongresse, Tagungen oder Messen gebucht werden. Schnelle Anbindung zu Bahn und Flughäfen, Deutschland bietet viele Vorteile und Frankfurt am Main liegt im Zentrum von Europa.
Mit Flug-ab-Frankfurt-Airport.de buchen Sie unkompliziert komfortable und günstige Hotels Frankfurt am Main und im Rest der Welt!

🏨 Günstige Hotels Frankfurt online buchen

 

Bester Service

Wir tun unser Bestes, als wenn es für uns selbst wäre...

Support Team

Wir haben ein freundliches Kundenorientes Team...

Schnell & Effektiv

Wir finden mit neuester Technik schnell Ihr Hotel...

Flugbuchung

Vom Charterflug, Linienflug bis zum Restplatz, alles ist möglich...

Parken am Flughafen

Mit uns die günstigsten Parkplätze am Airport Frankfurt...

Kreuzfahrten

Wir haben den Partner für Sie... egal ob Hochseekreuzfahrten oder Flusskreuzfahrten.